Rezepte ...

. . . zum Ausprobieren und Nachkochen - von uns empfohlen!

Viele Zutaten bekommen Sie bei uns im Hofladen. Viel Spaß und guten Appetit.

Rosenkohlauflauf

Zutaten:

  • 1 Prise Salz
  • 10 gr. Margarine
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnüsse
  • 375 gr. Schinken
  • 3   Eier
  • 150 ml Fleischbrühe
  • 150 ml Milch
  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 Prise Zwiebelsalz
  • 75 gr geriebenen Käse

Zubereitung: 
Den Rosenkohl putzen, waschen und 10 min. in Salzwasser kochen. Die abgetropften Röschen in eine gefettete Auflaufform  füllen und mit dem in Streifen geschnittenen Schinken vermischen. Die Fleischbrühe darüber gießen.
Die Eier werden mit Milch, Pfeffer und Salz gewürzt und dann geschlagen. Zum Schluss den geriebenen Käse darunter rühren. Die Soße über den Rosenkohl geben und bei 220 Grad ca. 20- 25 min goldgelb backen.
Zubereitung: ca. 15 min.
Gesamtzeit: ca. 60 min.

Rosenkohlauflauf.pdf
PDF-Dokument [24.3 KB]

Spargel-Salat in Honigsenfsauce

Zutaten:

  • 800 - 1000 g gekochter, weißer Spargel
  • 2 - 4 gekochte, festkochende Kartoffeln
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL süßer Senf
  • 2 EL Honigsenfsauce
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 1 EL glatte Petersilie, fein geschnitten
  • 3 hartgekochte Eier
  • 4 - 6 Kirsch- oder Cocktailtomaten
  • 1 mittelgroße Gewürzgurke
  • Salz, schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Spargel bißfest kochen, und abkühlen lassen. Den Spargelsud in einem Behälter aufheben. Die Eier hart kochen und klein schneiden. Petersilie und Schnittlauch waschen und fein hacken. Tomaten kurz im heißen Wasser abschrecken und enthäuten und in vier Teile schneiden.

Gekochte Kartoffeln ebenfalls in vier Würfel schneiden. Die Gurke wird in sehr kleine Stücke geschnipselt, und der Spargel in etwa 2 cm große Stücke zerschnitten.

Die Sauce mit den Zutaten verrühren, und mit Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken. Spargelstücke, Kartoffeln, Gurke und Eier in eine Schüssel geben mit der Marinade vermengen. 30 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss die Tomatenstücke vorsichtig hineingeben.

Spargelsalat.pdf
PDF-Dokument [104.8 KB]

Apfel-Kohlrabi-Salat

Zutaten:

  • 500g  Kohlrabi
  • 2  säuerliche Äpfel
  • 3  Frühlingszwiebeln
  • 4  Zweige Thymian
  • 200g  Magerjoghurt
  • 2 EL  Olivenöl
  • 2 EL  Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Zucker

 

Zubereitung:
Den Thymian von den Stielen zupfen und fein schneiden. Mit dem Joghurt, Olivenöl, Zitronensaft und Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.
Den Kohlrabi schälen und in dünne, breite Streifen schneiden oder hobeln.
Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen und in sehr feine Scheiben hobeln.
Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Kohlrabi, Äpfel und Frühlingszwiebeln mit dem Joghurtdressing mischen und evtl. mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.
Dazu passt geröstetes Nussbrot. Auch mit etwas geriebenem Meerrettich schmeckt dieser schnelle Salat lecker.

Apfel-Kohlrabi-Salat.pdf
PDF-Dokument [31.8 KB]

Gesunder Gemüseeintopf

Zutaten:

  • 1 kleinen Wirsing, Weißkohl oder Spitzkohl
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 6 - 8 große Wurzeln
  • 8 - 10 Kartoffeln
  • 500g Fleisch (Putenoberkeule, Hähnchenbrustfilet, mageres Schweine- oder Rindfleisch)
  • 200g Käse, z. B. Gouda, Benjamin
  • 2 Teel. Öl
  • Gemüsebrühe

 

Zubereitung:
Gemüse und Kartoffeln waschen und putzen und danach in kleine Würfel schneiden.
Fleisch ebenfalls in Würfel schneiden, Käse grob raspeln.

1 Teel. Öl in einen hohen Topf erhitzen und Fleisch rundherum anbraten und aus dem Topf nehmen. Wieder einen Teel. Öl hinzufügen und die Zwiebeln darin glasig anschmoren und aus dem Topf nehmen.. Den Topf kurz vom Herd nehmen und zuerst wieder das Fleisch in den Topf geben, danach die Zwiebeln hinzufügen, auf den Zwiebeln die Wurzeln schichten, danach den geraspelten Käse hinzufügen und auf den Käse die Kartoffeln verteilen und zuletzt den Kohl hinzufügen. Das ganze mit Gemüsebrühe auffüllen, aber nur soviel, dass das Gemüse zu 2/3 mit der Brühe bedeckt ist.

Den Topf wieder auf den Herd setzen und bei geringer Hitze ca. 45 min. schmorgeln lassen ohne dabei umzurühren.
Wenn der Kohl gar ist den Topf vom Herd nehmen und das Gemüse vorsichtig umrühren und dies solange bis sich der Käse vollständig aufgelöst hat und eine sämige Brühe entstanden ist. Vielleicht nochmals mit Salz, gem. Kümmel und Pfeffer abschmecken.

Gemueseeintopf.pdf
PDF-Dokument [39.0 KB]

Grünen Blumenkohl überbacken mit Krabben

Zutaten:

  • 2 mittlere grünen Blumenkohl
  • Salzwasser
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 1 Packet Schmelzkäse
  • 1 Eigelb
  • 125 g Krabben
  • Salz, Muskat, Zitronensaft

 

Zubereitung:

Blumenkohl in Röschen teilen und gar kochen.

Auflaufform mit Butter ausfetten, Blumenkohl hinein schichten.

Mit den restlichen Zutaten eine Soße herstellen, abschmecken und über den Blumenkohl geben.

Im Umluft – Backofen 15 Min. bei 150°C backen

Grüner-Blumenkohl-Auflauf.pdf
PDF-Dokument [223.3 KB]

Blumenkohlsalat

Zutaten:

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1/16 l Salatöl
  • 2 EL Essig oder Zitronensaft             
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Öl
  • 2 EL Kräuter

 

Zubereitung:

1 Kopf  Blumenkohl putzen, waschen und in kochendes Salzwasser geben, in etwa

15 Minuten gar kochen lassen, in Röschen teilen.

Für die Remouladen- Sauce: 2 hartgekochte Eier pellen, das Eigelb durch ein Sieb streichen, mit einem rohen Eigelb und etwas Salz verrühren, dann tropfenweise unter Schlagen 1/16 l Salatöl hinzufügen. Wenn die Masse steif genug ist, 2 Eßl. Essig oder Zitronensaft,1 Teel. Senf und noch einmal die gleiche Menge Öl hinzufügen.

Das hartgekochte Eiweiß in kleine Würfel schneiden, mit 2 Eßl. gehackten Kräutern unter die Mayonnaise rühren, mit Salz abschmecken und die Blumenkohlröschen vorsichtig mit der Sauce vermengen. Den Salat gut durchziehen lassen.

Blumenkohlsalat.pdf
PDF-Dokument [49.9 KB]

Broccoli-Auflauf

Zutaten für 4 Personen

  • Broccoli
  • 500g Steckrüben
  • 500g Möhren, Salz
  • 200ml Sahne
  • 1 Paket Kräuterschmelzkäse (200g)
  • 150g geriebenen Käse
  • Pfeffer, ½ TL Currypulver

 

Zubereitung

Die Pastinaken, Steckrüben und Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Anschließend gemeinsam in einen Topf geben und in ge-salzenes Wasser ca. 10 min. bissfest garen. Danach abgießen und gut abtropfen lassen. Die Gemüsewürfel in eine gefettete Auflaufform geben.

Den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und den Kräuterkäse unter rühren darin schmelzen lassen. Dann den geriebenen Käse untermengen.

Die Käsesoße mit Salz, Pfeffer und Currypulver pikant abschmecken und über das Gemüse gießen.

Den Auflauf auf der unteren Backofenschiene in den vorgeheizten Ofen stellen und ca. 30 min. überbacken.

Broccoliauflauf.pdf
PDF-Dokument [59.2 KB]

Wir wünschen gutes Gelingen!
Hofladen & Gemüsehof Busch

Hier finden Sie uns:

Hofladen Busch

Am Neuendeich 191
25348 Blomesche Wildnis 

Tel. 0 41 24 - 97 244

Fax 0 41 24 - 97 243

info@gemuesehof-busch.de

mail@hofladen-busch.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag

8.00 - 12.00 und

13.30 - 18.00 Uhr

Sonntag 9.00 - 12.00 Uhr
Von Januar bis Mitte März ist  sonntags geschlossen!

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite - hier finden Sie saisonale Rezepte

Unsere Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hofladen Busch - Monika Busch